Durch eine professionelle Abfallentsorgung wird die Umwelt geschont. Jeder sollte selbst aktiv werden und seinen Abfall richtig trennen.

Abfall ist nicht gleich Abfall

Jahr für Jahr hinterlässt jeder Mensch wahre Abfallberge und diese Abfälle müssen erst einmal entsorgt werden. Hier sollte jeder selbst aktiv werden und den Abfall nach bestem Wissen und Gewissen trennen. Papier- und Plastikmüll haben nichts in der Restetonne zu suchen und wenn Sie sich akribisch an die Vorgaben halten, dann wird auch Ihr Müll drastisch reduziert. Transportunternehmen sorgen dafür, dass die Abfälle zu den entsprechenden Verwertungsstellen gefahren werden. Die Max Müller AG kann in diesem Bereich zum perfekten Partner werden. Hier werden alle Leistungen im Bereich Transport und Entsorgung angeboten und das Unternehmen befindet sich stets auf dem neuesten Stand der Technik. So hat die Max Müller AG nicht nur Belagsfahrzeuge und Fahrmischer im Fuhrpark, auch Kipper-, Kran- oder Containerfahrzeuge sind hier zu finden. Ebenfalls verfügen wir über einen ECO-Abholservice. Sie können den Firmenbus mit Hebebühne inkl. 1 oder 2 Gehilfen bei uns buchen und so Ihren Abfall abholen lassen.

Unnötige Abfälle vermeiden

Leider sind einige Abfälle die wir jedes Jahr hinterlassen vollkommen unnötig. So kaufen sich viele Menschen bei jedem Einkauf eine Tüte aus Plastik. Dabei wäre es doch ganz einfach, diese Tüte von daheim mitzubringen. Plastiktüten sind schliesslich keine Einwegprodukte und haben eine lange Lebensdauer. Dennoch sind sie bei der Abfallentsorgung nicht gern gesehen und müssen sehr aufwändig beseitigt werden. Immer öfter weichen die Menschen deshalb auf Papiertüten aus. Diese scheinen auf den ersten Blick sehr umweltfreundlich zu sein, wer sich jedoch genauer mit dem Thema befasst, der erkennt schnell, dass dies nicht der Fall ist. Bei der Produktion von Papiertüten wird die Umwelt immens geschädigt und das sollte vermieden werden. Die beste Alternative sind Tüten aus Stoff. Stofftüten werden sehr schonend hergestellt und sind unglaublich robust. Über Jahre hinweg wird sie zum perfekten Begleiter und sollte auch bei Ihrem nächsten Einkauf nicht fehlen. Wenn alte Tüten entsorgt werden müssen, dann könnte die Max Müller AG zum ersten Ansprechpartner werden. Die hochmoderne Entsorgungsanlage wird von geschultem Fachpersonal bedient und die einzelnen Abfälle werden ganz umweltgerecht in die entsprechenden Wertstoffkategorien eingeteilt.

Recycling lohnt sich

Damit Ressourcen geschont werden, stellt die Max Müller AG aus Strassenbauabfällen hochwertigen Recyclingkies her. Jeder kann auch selbst etwas tun. Wenn Sie einen eigenen Garten besitzen, dann sollten Sie sich unbedingt einen Kompostbehälter kaufen. So können Sie alle gängigen Küchenabfälle im Kompost entsorgen und schon im nächsten Jahr dürfen Sie sich über nährstoffreichen Humus freuen.

Unnötige Umverpackungen vermeiden

Bereits beim Einkauf können Sie die Umwelt schonen. Viele Produkte sind einfach unpraktisch verpackt und der Müll ist am Ende grösser, als das Produkt selbst. Versuchen Sie beim Einkauf auf die Verpackungslösungen zu achten und greifen Sie im Ernstfall zu Alternativprodukten. Gerade in der heutigen Zeit müssen auch die Hersteller in die Pflicht genommen werden. Beispiele für unnötige Umverpackungen gibt es viele und sicherlich werden auch Sie beim Blick in Ihren Einkaufswagen einige Verpackungssünden entdecken.

Ein umweltschonender Kreislauf

Immer wieder zeigt die Max Müller AG auf, dass aus alten Waren wieder etwas Neues entstehen kann. Die Bereiche Transport, Entsorgung und Recycling sollten ineinander übergehen. Die Max Müller AG zeigt das in Perfektion auf und kann auf eine langjährige Erfahrung verweisen.